Verschone mich mit deiner Scheiße! Ich bin immun gegen räuberische, sexuelle Narzisstinnen.

 

Von Stanley Collymore

 

Ihre Körpersprache verrät unverkennbar die auffällige

Tatsache dass du mich offenbar und zügig ins Bett

willst, und deshalb in diesem Prozess von hoffentlich

und aufgeregt erfolgreich Ihre sexuelle wünsche

dir zusätzlich und etwas arrogant erwartet

mich überzeugend zu betrügen entweder

naiv oder leichtgläubig zu glauben,

dass dies Ausgesprochen kalkuliert und persönlich

verliebt Ihr Ziel ist sehr ehrenvoll in sein Konzept;

basiert tadellos auf die strengsten ethischen

Sitten und, am wichtigsten ist auch

leidenschaftlich generiert von

deinem enthusiastischen

Anbetung für mich

 

"Ja wirklich?" Nun, versuch mal, mir eine andere deiner

Kreationen zu drehen. Garne glauben. Um es ganz

klar auszudrücken, ich weiß nicht oder war

es Ich werde wahrscheinlich jemals

von diesem besonderen überzeugt sein einer.

Ich bin kein Idiot. Ich wurde gestern auch

nicht geboren! Und folglich können

Sie mit Sicherheit sagen, dass

Ihr Wohlbefinden geprobt, Wort perfekt und

weiblich, sexuell Objektivierung von mir,

listig abgelegt in deiner redekunst,

schneidet kein Eis mit mir,

Bruder, und aus Der

Anfang war immer

sehr unwahrscheinlich.

 

Denn das weißt du, obwohl ich es definitiv bin Keine

prüde, und der Himmel verbietet mir, jemals zu

warden Eins, diese Frau, die du ungeschickt

bist der Versuch, vernünftig zu verführen,

zieht es vor Männer, die sich in ihrer

sexuellen Beziehung überhaupt nicht unterscheiden

Ouvertüren zu ihr, aber in meiner Verwendung

der Umgangssprache, um meinen Punkt zu

betonen, wissen was sie wollen, ehrlich

ausdrücken ihre wünschen, und in

gegenseitiger Übereinstimmung

mit meinen Bedürfnissen und

den Entscheidungen Ich präsentiere

sie ansprechend mit, im Grunde

und mit ungewöhnlich élan

tragen ohne fremde Hilfe

die aufgabe in der hand.

 

© Stanley V. Collymore

9. Oktober 2019.

 

 

Anmerkungen des Autors:

Es gibt einen deutlichen Unterschied zwischen der Abgabe echter und wohlverdienter Komplimente an jemanden, von dem Sie ehrlich glauben, dass er sie voll verdient, und der betrügerisch, unaufrichtig, völlig unehrenhaft und eigennützig die unentgeltliche Schmeichelei einsetzt, um seine eigenen selbstsüchtigen und verrufenen Ziele zu erreichen.

 

Und wenn Sie als angeblich kompositorischer und erwachsener Mensch diese beiden gegensätzlichen Aspekte der menschlichen Natur entweder gar nicht erfassen oder gar nicht erfassen und sinnvoll voneinander unterscheiden können oder wollen, dann sind Sie ganz sicher in meinem ehrliche meinung, nicht so kulturell anspruchsvoll wie man sich irrtümlich gerne vorstellt.

Comments

Need to talk?

If you ever need help or support, we trust CrisisTextline.org for people dealing with depression. Text HOME to 741741